Die Partnerschaft für Demokratie ist eine Maßnahme im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Erstmals ausgerufen wurde es vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BFSFJ) im Jahr 2005. Gefördert werden zivilgesellschaftliches Engagement für ein vielfältiges und demokratisches Miteinander und die Arbeit gegen Radikalisierungen und Polarisierungen in der Gesellschaft. Die Kernziele des Programms sind: Demokratie fördern, Vielfalt gestalten, Extremismus vorbeugen. Die aktuelle Förderperiode beträgt vier Jahre – 2020 bis 2024.

Weitere Informationen finde Sie auf der Website des BFSFJ.

Partnerschaften für Demokratie in Schleswig-Holstein